Referenzen

Als Autor und Seminarveranstalter zu psychoanalytischen Themen befasse ich mich seit über 10 Jahren mit der Entwicklung und praktischen Anwendung neuer didaktischer Methoden zur Vermittlung von psychoanalytischen Inhalten.

Meine Referenzen im Bereich Didaktik und E-Learning im Feld der Psychoanalyse sind im Einzelnen:

Projektbezogene Erfahrungen als Autor und selbständiger Seminarveranstalter

  • als Seminarveranstalter (www.pro-bericht.de) ca. 10jährige Erfahrung in der Konzeption, Umsetzung und Evaluation neuer didaktischer Methoden in der Vermitttlung psychoanalytischer Inhalte. Feedbacks Seminarteilnehmer hier
  • Entwickler der sog. „Psychodynamik-Animation“ Infos/Teaser hier
  • langjährige Erfahrung in der Supervision und im Coaching von Psychotherapeuten zu den Anforderungen der Psychodynamik
  • Buchautor von „Handbuch Psychotherapieantrag – Psychodynamisches Verstehen und effizientes Berichtschreiben in der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie“ (Schattauer, 2012) Derzeit im 3. Nachdruck. Leserstimmen bei Amazon hier
  • Buchautor des Handbuches „Bericht abgelehnt- was nun?“ Infos hier
  • Intensive Befassung mit psychoanalytischen curricularen Inhalte und Themen aufgrund der o.g. Seminar- und Autorentätigkeit

Projektbezogene universitäre Erfahrungen:

  • Dozent am Department Psychologie der Universität zu Köln (Einsatz von neuen didaktischen Methoden und E-Learning in der universitären Lehre) Infos hier
  • Erfahrung in der Erstellung von Lernmodulen verschiedener Themen
  • Betreuung von studentischen Hausarbeiten und Bachelor-Arbeiten zum Thema
  • Betreuung von Arbeitsgruppen zum Thema Lernmodule an der Universität zu Köln. Ergebnis: Erstellung eines Video-Tutorials bei youtube „Wie erstelle ich ein Lernmodul in Ilias?“ – gedacht als Multiplikator zur Unterstützung von Lernmodulen in der universitären Lehre
  • Anregung eines Artikels zum Thema Psychoanalyse an der Universität zu Köln am Bsp der „Psychoanalyse AG“ im Uni-Magazin „Alma“ (Ausgabe WS 14-5)
  • Gast-Beiträge in der sog. „Psychodynamik AG“ der Psychologie-Studierende Uni Köln (z. B. WS 14-15, SS 15)
  • Unterstützung der Videographie der psychoanalytischen Ringvorlesung der IDPAU durch einen Praktikanten an der Uni Köln (WS 15-6) Videos hier
  • Netzwerk-Neugründung zum Thema Psychoanalyse und E-Learning in der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (DGHD) in Planung

Publikationen zum Thema Didaktik der Psychoanalyse

  • Jungclaussen, I. (2016). Die ,Psychodynamik-Animation’- Ein mediengestützter Beitrag zur Didaktik der Psychoanalyse. In: Preiser S., Krämer M., Brusdeylins K. (Hrsg.): Psychologiedidaktik und Evaluation XI. Herzogenrath: Shaker. Online hier (S. 145 f)

Tagungsbeiträge zur Didaktik der Psychoanalyse:

  • Jungclaussen, I. (2016). „Neue Wege in der Didaktik der Psychoanalyse“. Vortrag anläßlich der Tagung der IDPAU am 24.4.2016 in Düsseldorf. Vortrag  hier
  • Jungclaussen, I. (2016). Die ‚Psychodynamik-Animation‘ – Ein mediengestützter Beitrag zur Didaktik der Psychoanalyse. Vortrag anläßlich der Tagung der Sektion Aus-, Fort- und Weiterbildung in Psychologie (AFW) im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) am 6.5.17

Sonstiges:

  • Erwähnung im themenbezogenen online-Artikel in DIE WELT (online Artikel hier)

Weitere Infos zum Autor hier

Ausführliches zum meinem didaktischen Konzept und den daraus bereits abgeleitete Arbeiten finden Sie hier